Zugang zum Dokument

Kautzsch, Juliane:

Nomaden des Westens - In Deutschland und der Welt zu Hause. Eine Untersuchung internationaler Freiwilligendienste unter migrationstheoretischen und kulturgeographischen Aspekten

Datei(en):

Download PDF 1.961kB  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-64973
URL: http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/volltexte/2012/6497/
Fachgebiet/Einrichtung: Geographie, Geoökologie, Geowissenschaft
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 05.11.2012
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch Die Arbeit untersucht den Prozess der temporären Migration junger Deutscher im Rahmen eines internationalen Freiwilligendienstes in Afrika, Asien oder Lateinamerika. Zentrale Fragestellung ist neben der detaillierten Analyse des Migrationsprozesses die Frage, ob und inwiefern sich durch einen solchen einjährigen Aufenthalt das Weltbild der jungen Menschen verändert und ob es möglich ist, durch einen solchen Aufenthalt kulturelle Grenzen abzubauen.
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Englisch This Working Paper asks about an analysis of temporary international migration processes of young Germans, doing a year of voluntary work in Africa, Asia or Latin America. The central question is, in how far such a year abroad changes the world view of the young migrants and takes to the reduction of mentally cultural borders.
Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Anthropogeographie , Ehrenamtliche Tätigkeit , Jugendfreiwilligendienst , Weltbild , Internationale Migration , Migration
Freie Schlagwörter (Deutsch): Temporäre Migration , Abbau kulturelle Grenzen
DDC-Sachgruppe: Geowissenschaften
Gedruckte Kopie bestellen: POD-Logo Print-on-Demand
Lizenz: Lizenz-Logo  Veröffentlichungsvertrag mit Print-on-Demand