Zugang zum Dokument

Schweizer, S.:

Fallstudie zu Fabrice de P. : Ein Fall von 'moralischem Schwachsinn'

Datei(en):

Download PDF 28kB  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-6353
URL: http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/volltexte/2002/635/
Weitere beteiligte Personen (Hrsg. etc.): Hirschmüller, Albrecht; Moses, Annett; Doneith, Thorsten
Urheber: Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Tübingen
Fachgebiet/Einrichtung: Bereich 05/06 Medizinische Fakultät
Dokumentart: InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2002
Publikationsdatum: 29.11.2002
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch Fabrice de P. war ein 23-jähriger Patient, der 1870 im Bellevue aufgrund zahlreicher Aus-schweifungen und Exzesse aufgenommen wurde. Ludwig Binswanger wollte den Kranken seiner Anstalt eine Zufluchtstätte, ein Asyl mit Familienleben geben. Für den Patienten P. war dieses Konzept der humanistischen, liberalen Anstaltsleitung nicht ausreichend. Er brach mehrfach aus, betrank sich und steckte letztendlich ein Gebäude des Bellevue in Brand. Binswanger überwies den Patienten daraufhin in die staatliche Irrenanstalt St. Pirminsberg, musste jedoch noch jahrelang Gutachten und Stellungnahmen zur Zurechnungsfähigkeit sei-nes Patienten verfassen.
Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Krankengeschichte , Medizingeschichte , Kreuzlingen / Dr. Binswangers Kuranstalt Bellevue , Binswanger, Ludwig <Psychiater, 1820-1880>
Freie Schlagwörter (Deutsch): Fallgeschichte , Psychiatrie: 19 Jahrhundert , Psychiatriegeschichte , Privatklinik
Freie Schlagwörter (Englisch): case history , history of psychiatry
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Lizenz: Lizenz-Logo  Veröffentlichungsvertrag (Version 1998)