Zugang zum Dokument

Henzler, A.:

Fallstudie Wilfried H. : Eine frühe Psychoanalyse Ludwig Binswangers

Datei(en):

Download PDF 225kB  




Zitierfähiger Link: Bitte nutzen Sie diese URL, um auf das Dokument zu verlinken oder es zu zitieren:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-6437
URL: http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/volltexte/2002/643/
Weitere beteiligte Personen (Hrsg. etc.): Hirschmüller, Albrecht; Moses, Annett; Doneith, Thorsten
Urheber: Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Tübingen
Fachgebiet/Einrichtung: Bereich 05/06 Medizinische Fakultät
Dokumentart: InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2002
Publikationsdatum: 29.11.2002
Kurze Inhaltszusammenfassung auf Deutsch Wilfried H. war einer der ersten psychoanalytisch behandelten Patienten Ludwig Binswangers aus den Jahren 1910/11. In Träumen und Phantasien des Patienten und in der analytischen Arbeit steht das Thema Sexualität im Vordergrund. In der Behandlung wird besonders an den Widerständen gegen den Arzt und das analytische Verfahren gearbeitet. Es handelt sich um eine Analyse aus Pionierzeiten, die sowohl aus der Sicht des Arztes wie auch aus der des Patienten außergewöhnlich gut dokumentiert ist. Es wird deutlich, dass die analytische Technik flexibel gehandhabt wird, dass Theoriekonzepte und wohl auch persönliche psychische Prozesse des Analytikers mit der Übertragungsbereitschaft des Patienten interferieren.
Kontrollierte Schlagwörter (Deutsch): Krankengeschichte , Medizingeschichte , Kreuzlingen / Dr. Binswangers Kuranstalt Bellevue , Binswanger, Ludwig <Psychiater, 1881-1966>
Freie Schlagwörter (Deutsch): Fallgeschichte , Psychiatrie: 19 Jahrhundert , Psychiatriegeschichte , Privatklinik , Freud , Psychoanalyse
Freie Schlagwörter (Englisch): case history , history of psychiatry
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit
Lizenz: Lizenz-Logo  Veröffentlichungsvertrag (Version 1998)