Pragmatische Chronologie : 3., erneut revidierte und erweiterte Auflage 2022

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Ohlenroth, Derk
dc.date.accessioned 2022-08-08T09:23:38Z
dc.date.available 2022-08-08T09:23:38Z
dc.date.issued 2022-08-08
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/130298
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1302983 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-71660
dc.description.abstract Diese Fassung ist obsolet! Bitte auf die nochmals korrigierte und erweiterte 4. Aufl. zugreifen (http://hdl.handle.net/10900/153613)! Von Rückfragen bittet der Vf. abzusehen. de_DE
dc.description.abstract Es handelt sich um eine in Jahrzehnten gewachsene Liste geographisch breit streuender kulturhistorischer Objekte (Texte wie materiale Erzeugnisse) in relativ-chronologischer Abfolge, von den "Anfängen" bis herab ins späte Mittelalter. Die lineare Ordnung ergibt sich aus einem Ansatz bei der Performanz, hier bei einer jeweiligen aktualen Gegenwart – des weiteren jedoch aus einem wechselseitigen Gegenwarts-Abgleich: Diese Funktionalisierung von Präsenz ist neu; sie macht tiefgreifende Widersprüche zu herrschenden Vorstellungen sichtbar und stellt chronologische Grundlagen in Frage. Per Suchfunktion wird der Ort eines jeden einzelnen Objekts in seinem zeitlichen Umfeld und in seinem kulturhistorischen Kontext zugänglich. de_DE
dc.description.abstract Schwerpunkte alphabetisch: A.(= Aischylos), ahd.(= althochdeutsch), Ägypten, Aisopos, Akropolis, Alexander, Alkaios, Alkman, Alphabet, Anakreon, Ap.Rhod., Ar.(= Aristophanes), Archaik, Archilochos, Argonauten, Arist./Aristoteles, Bakchylides, Baukunst, Bion, Brakteat, Bronzezeit, Bruder Wernher, CB(= Carmina Burana), Carm.pop., Carm.conv., Delos, Delphi, Dietmar, Edda, Epicharmos, Euenos, Eur.(= Euripides), Fr.adesp., Frühmhd.Lit., Gimbutas, Gotik, Gotland, Gow/Page, Grabepigramm, Helmbrecht, Hes.(= Hesiod), hethitisch, Hipponax, Husen, Ibykos, Il.(= Ilias), Ion, Johansdorf, Kallimachos, Kerameikos, Keramik, Kerkidas, Klage, Komödie, Konrad von Würzburg, Kore, Krates, Kreta, Kritias, Kürnberg, Kuros, Kykladen, Lerna, Lin.B, Meinloh, Menandros, Mese, mesolith, Mesopotamien, MF(= Minnesangs Frühling), Mimnermos, Morungen, Moschos, Muspilli, Mykene, Neidhart, NL(= Nibelungenlied), neolith, Od.(= Odyssee), Olympia, Orph.(= Orpheus), Otfrid, paläolith, Paläontologie, Perserkriege, Philoxenos, Pind.(= Pindar), Plat.(= Platon), PW(= Parke/Wormell), Pylos, Regensburg, Reinmar, Rietenburg, Romanik, Rugge, Runen, Sagas, Samos, Sappho, Semonides, Sesklo, Shakespeare, Simonides, Solon, Soph.(= Sophokles), Spervogel, Spruchdichtung, Stes.(= Stesichoros), SVF(Stoiker), Syros, Telestes, Tempel, Theben, Theognis, Theokrit, Thera, Timotheos, Tragiker, Tristan, Troia, Tyrtaios, Vasenkunst, Vorsokratiker, Walther, Wolfram, Xenophanes, Zweter de_DE
dc.description.abstract Corrigenda: Im Vorwort auf S. I ist die Bemerkung ‚Eine Neuauflage ist geplant‘ zu löschen. - Im Vorwort auf S. IV ist das Wort ‚Einzeldatum‘ falsch getrennt. – Im Vorwort am Ende von S. IV ist zu ergänzen: ‚Die Fehlbestimmungen sind inzwischen korrigiert.‘ – 1561 möglw. besser so zu formulieren: PW 4: Die Pythia weist den Mörder eines ‚Musendieners‘ aus dem Tempel. Archilochos zugewiesene Texte streuen von 1m11,10||12 bis 2m13||14. - 2749: 1m29,22 gehört in die rechte Spalte; die Ziffer 2 davor ist zu tilgen. – 5525: Statt A/H 28 muß es heißen: L/H 28. – 6465: Nach Lin.B KN 910 ist der eingeklammerte Zusatz zu tilgen. – 9180: Die rechte Spalte muß heißen 2m1||2. – 10382: ‚um 2000‘ ist zu trennen. – 11789: Geburt des Vf.s Hdt. III ist umzustellen nach 11773 und vor 11774; rechte Spalte: ru4,17 (nach Obed). - 11899: Der Doppelpunkt ist durch einen Gedankenstrich zu ersetzen. – 12050: Die rechte Spalte muß heißen 1k16,4||6. – 12052: ebenso. – 12465: Vor dem letzten Wort fehlt ein blanc. – 13387: Der Punkt in der rechten Spalte ist durch ein Komma zu ersetzen. – 13582: ebenso. – 13682: Die rechte Spalte muß heißen 2k25,25||26. – 13919: In der rechten Spalte ist das Fragezeichen nach 506 zu tilgen. – 19944: Das Datum ca.201 gehört in die rechte Spalte. – 23028: Das Datum in der rechten Spalte ist mit 868 Juli 23 zu ergänzen. – 24213: In der rechten Spalte muß nach ca ein Punkt stehen. – 25558: In der letzten Zeile muß es heißen: dürfte etwa von 1956 sein.) – Vor Gotische Malerei 1961 ist zu ergänzen (Musper, – 26935: Nachfolger des (statt das). – In Anhang II, S.XIII steht fälschlich ‚Einnzelne‘. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podok de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en en
dc.subject.ddc 560 de_DE
dc.subject.ddc 720 de_DE
dc.subject.ddc 730 de_DE
dc.subject.ddc 750 de_DE
dc.subject.ddc 800 de_DE
dc.subject.ddc 880 de_DE
dc.subject.ddc 900 de_DE
dc.subject.ddc 930 de_DE
dc.title Pragmatische Chronologie : 3., erneut revidierte und erweiterte Auflage 2022 de_DE
dc.type Book de_DE
utue.publikation.fachbereich Germanistik de_DE
utue.publikation.fakultaet 9 Sonstige / Externe de_DE
utue.publikation.noppn yes de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record